Der DSLV legt aktuell seine Veröffentlichung über Lkw-Fahrverbote in Europa im Jahr 2017 vor. Sie kann ab sofort als CD-ROM kostenpflichtig erworben werden.

Der Deutsche Speditions- und Logistikverband (DSLV) hat aktuell die neue Ausgabe der DSLV-Broschüre „Lkw-Fahrverbote in Europa 2017“ vorgelegt – eine Zusammenstellung sämtlicher in Deutschland und im europäischen Ausland geltenden wichtigen Fahrverbote für den nationalen und grenzüberschreitenden Straßengüterverkehr.

Der Straßengüterverkehr in Europa unterliegt derzeit in 29 Staaten einem zeitweisen – von Land zu Land recht unterschiedlichen – Fahrverbot. So gibt es in zahlreichen Ländern auf dem gesamten Straßennetz bzw. Teilabschnitten ganzjährige Wochenendfahrverbote sowie auch für einzelne Länder Ferienfahrverbote, vornehmlich während der Sommermonate.

Neben verschiedenen regional und sektoral geltenden Fahrverboten besteht darüber hinaus noch eine Reihe von örtlichen Fahrverboten, die sowohl eine zeitliche als auch eine räumliche Verlagerung des Schwerlastverkehrs zur Folge haben.

Die in Deutschland in den Sommermonaten Juli und August geltende Ferienreiseverordnung für das Jahr 2017 wird derzeit im Rahmen einer Überarbeitung der Straßenverkehrsordnung bezüglich einzelner Ausnahmetatbestände angepasst und wurde noch nicht verabschiedet. Auch die in Österreich für 2017 zu erlassenden Lkw-Fahrverbote während der Ferienreisezeit und für bestimmte aufkommensstarke Tage sind bisher noch nicht veröffentlicht.

Mit der Vorlage der aktuellen Fahrverbots-Übersicht soll Speditionen, Transportunternehmen und der verladenden Wirtschaft eine nützliche und praktische Hilfe bei der täglichen Transportdisposition und Terminplanung an die Hand gegeben werden. Die DSLV-Veröffentlichung wird wiederum als CD-ROM herausgegeben.

Die über 140 Seiten umfassende Ausarbeitung entstand auch in diesem Jahr wieder in Zusammenarbeit mit dem österreichischen Fachverband für das Güterbeförderungsgewerbe (AISÖ) und der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung und Entwicklung des internationalen Straßenverkehrs (AIST). Sie kann als CD-ROM zum Preis von 50 Euro zuzüglich Versandkosten und Mehrwertsteuer (50 Euro zuzüglich Versandkosten bei Versendung ins Ausland) mit dem beiliegenden Bestellschein angefordert werden.
 

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf Bestellschein_Fahrverbote_in_Europa_2017 122,4 KB