Autor(en): Ferrari/Kieninger/Mankowski/Otte/Saenger/Schulze/Staudinger
Ausgabe: 2. Auflage 2012, XLII, 1.364 Seiten, in Leinen
ISBN-Nr.: 978-3-406-60078-4
Verlag: C.H. Beck, München

Dieser Kommentar stellt alle Bestimmungen des internationalen Vertragsrechts kompakt dar, die in der Regel beim Kauf und Transport über nationale Grenzen hinweg relevant werden. Den Bedürfnissen der Praxis folgend, fasst das Werk das Internationale Privatrecht sowie Sachvorschriften in einem Kommentar zusammen. Er erläutert alle Bestimmungen fundiert und übersichtlich. Aus Sicht der Speditions- und Logistikunternehmen sind von besonderem Interesse die Erläuterungen zu dem Übereinkommen über den Beförderungsvertrag im internationalen Straßengüterverkehr (CMR). Hinzuweisen ist hierbei auf die intensive Auswertung der Rechtsprechung sowohl deutscher als auch ausländischer Gerichte.

Die Neuauflage knüpft an die bewährte Konzeption der 1. Auflage an. Die Art. 27-37 EGBGB wurden weitgehend durch die Rom I-VO ersetzt, die im Dezember 2009 in Kraft trat. Deshalb enthält die Neuauflage eine ausführliche Kommentierung dieser VO, die regelt, welches Recht innerhalb der Europäischen Union auf internationale schuldrechtliche Verträge anwendbar ist. Darüber hinaus werden die Kommentierungen zu CISG, FactÜ und CMR auf aktuellen Stand gebracht.

Die Verfasser sind ausgewiesene Kenner der Materie, mit langjähriger Erfahrung aus Forschung, Lehre und Praxis des Internationalen Privat- und Prozessrechts.

Das Werk wendet sich an Rechtsanwälte, Internationale Industrie- und Handelskammern, Logistikunternehmen sowie an all diejenigen, die sich mit Im- und Export von Gütern zu befassen haben.

Preis: 199,00 €

» zurück zur Übersicht