Autor(en): Thume/de la Motte/Ehlers
Ausgabe: 2. Auflage, 2011, XLIV, 1027 Seiten, in Leinen
ISBN-Nr.: 978-3-406-59721-3
Verlag: C. H. Beck, 80791 München

Dem überaus vielfältigen und komplizierten Rechtsgebiet der Transportversicherung wurde mit diesem Werk ein eigenständiger Kommentar gewidmet. Im Vordergrund stehen zunächst die Sparten, die im internationalen Wettbewerb stehen und im engeren Sinne als Transportversicherung anzusehen sind, nämlich die Güter- und Kaskoversicherung einschließlich der Seeversicherung. Es folgt die Darstellung der Verkehrshaftungsversicherung, in der auch auf die komplizierte und schwer überschaubare Materie der Haftungsrisiken des nationalen und internationalen Transportrechts eingegangen wird.

Die 2. Auflage des Kommentars erläutert die Vorschriften des Allgemeinen Teils des VVG einschließlich der der Schadensversicherung (§§ 1-99), die §§ 100-124 (Haftpflichtversicherung einschließlich des Rechts der Pflichtversicherung), die §§ 130-141 (Transportversicherung) und § 209 (Nichtanwendung des VVG auf die See- und Rückversicherung) sowie § 210 VVG, der für die Transportersicherung von besonderer Bedeutung ist, da es sich bei ihr in der Regel um Großrisiken und/oder laufende Versicherungen handelt.

Kommentiert werden die Verbandsempfehlungen zur Güter-, zu den Sparten der Kasko- und zur Verkehrshaftungsversicherung sowie zu den Sonderzweigen. Darüber hinaus werden auch Policen des Marktes im Bereich der Verkehrshaftungsversicherung sowie die P&I Versicherung dargestellt. Schließlich wird auch das Internationale Versicherungsvertrags- und Prozessrecht wird erläutert.

Das Werk wendet sich an Versicherer, Spediteure und Transportunternehmen, aber auch an Makler und an die Anwaltschaft.

Weitere Informationen zu dem Titel finden Sie unter www.beck-shop.de/29536.

Preis: 218,00 €

» zurück zur Übersicht