Die gewerbliche Lagerhaltung ist Teil der umfangreichen Palette logistischer Dienstleistungen. Speziell an die Lagerung gefährlicher Stoffe stellen nicht nur Versicherer sowie Kunden aus Industrie und Handel hohe Anforderungen, insbesondere der Gesetzgeber hat ein dichtes, geradezu verwirrendes Netz aus Vorschriften gewoben.

Detaillierte Kenntnisse sämtlicher gesetzlichen Bestimmungen sind deshalb grundlegende Voraussetzungen für die sichere Lagerung gefährlicher Stoffe zum Schutz der Mitarbeiter, der Öffentlichkeit sowie der natürlichen Umwelt.

Im Folgenden werden die wichtigsten Maßnahmen, die bei der Lagerung gefährlicher Stoffe, sofern diese in Transportverpackungen oder anderen Gebinden verpackt oder abgefüllt sind, checklistenartig vorgestellt.

Der aktualisierte Leitfaden greift auch die wichtigsten Änderungen der neu gefassten Technischen Richtlinie Gefahrstoffe (TRGS) 510 auf und ist somit auf dem aktuellsten Stand.

Typ Dokument (Download) Dateigröße
pdf Lagerung verpackter gefährlicher Stoffe (Stand 05/2013) 1,3 MB